Celero One Help Center

Wann immer Sie uns brauchen: wir sind für Sie da.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Preis und Funktion

Jeder, der Celero One nutzt – unabhängig davon, ob Desktop oder Smartphone App – ist ein sogenannter „User“. Für jeden „User“ benötigen Sie eine kostenpflichtige Celero One Lizenz. Wenn wir also von einem „User“ sprechen, ist das auch gleichbedeutend mit „Lizenz“.

Diese Frage stellt sich bei Celero One nicht. Denn wir bieten Ihnen eine einzige und vollumfängliche Lösung, die passgenau auf das Management mobiler Einsätze ausgerichtet ist. Mit allem drin, was Sie dafür benötigen. Und ohne Ballast.

Technische Fragen

Um die Workforce-Management-Software Celero One nutzen zu können, sollten Sie die aktuelle Version eines dieser Browser verwenden:

Die Celero One Mobile App können Sie mit jedem handelsüblichen Smartphone nutzen, sofern dieses mindestens auf Android 6.0 oder iOS 13 läuft.

Ja. Sie benötigen dafür lediglich die aktuelle Version eines dieser Browser:

Celero One ist eine reine Cloud-Lösung, mit der Sie über einen Browser arbeiten. Alle Daten befinden sich sicher in der Celero One Cloud. Die Desktop App benötigt darum keinen Speicherplatz auf Ihrem Computer.

Für die Nutzung der Celero One App sollten Sie auf Ihrem Smartphone 100 MB Speicher freihaben. Davon benötigt die App selbst nur etwa 28 MB. Um auch bei schlechtem Telefonnetz unabhängig zu sein, werden außerdem wichtige Daten synchron nicht nur in der Cloud, sondern auch auf dem Smartphone gespeichert. Das benötigte Volumen hängt hier entsprechend vom genutzten Datenvolumen des Users ab.

Ganz einfach:

1. Celero One Mobile App aus dem App Store oder Google Play Store downloaden
2. App öffnen
3. Lizenzschlüssel eingeben

Los geht’s.

Nein. Celero One ist sofort einsatzbereit und intuitiv zu bedienen. Dafür benötigen Sie keinerlei technischen Kenntnisse.

Sie können jederzeit die Anzahl Ihrer Lizenzen erhöhen. Dafür nutzen Sie einfach Ihren Lizenzmanager in Ihrem Account.

Sie können jederzeit die Anzahl der User erhöhen. Dafür nutzen Sie einfach Ihren Lizenzmanager in Ihrem Account.

Sie können jederzeit Ihr Datenvolumen erhöhen, indem Sie zusätzliche Datenpakete kaufen. Dafür nutzen Sie einfach Ihren Lizenzmanager in Ihrem Account.

Ja, die Celero One Mobile App funktioniert auch im Offline-Modus. Denn eine Kopie der Daten wird fortlaufend auf dem Smartphone gespeichert. Sobald der Außendienst wieder Zugang zum Internet hat, werden die Daten wieder synchronisiert.

Wir bieten fertige Schnittstellen für Webservices und FTP-Verbindungen an. Sprechen Sie mit uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Implementierung.

Sicherheit

Celero One wird zu 100 % in der Google Cloud gehostet. Die dafür genutzten Server stehen in Deutschland.

Wir nutzen die hoch redundanten und auf maximale Ausfallsicherheit angelegten Server der Google Cloud. Ihre Daten, Identitäten, Anwendungen und Geräte sind dadurch geschützt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder direkt bei Google: https://cloud.google.com/security?hl=de

Unsere Cloud Server garantieren Ihnen eine 24/7 Systemverfügbarkeit von 98 %.